Veranstaltungen 2017-11-14T11:15:16+00:00

NordAllianz

Immobilien Dialog – die NordAllianz bietet Flächen, Kapital und kreative Ideen!

© Heuer Dialog GmbH

© Heuer Dialog GmbH

Viel bewegt sich in der NordAllianz. Die Region verfügt über eine Wirtschaftskraft, die bundesweit ihresgleichen sucht. Kein Wunder also, dass Projektentwickler nach Grundstücken, Unternehmen nach modernen Büroflächen und Bürger nach passendem Wohnraum suchen. Dass München nahezu ausverkauft und unerschwinglich ist, macht den Norden umso begehrter. Auf dem Immobilien-Dialog im Juli 2016 informierten die führenden Vertreter der Kommunen, Flächeneigentümer, Investoren und Finanziers: Die Zeichen stehen auf Expansion!

Weitere Informationen

„Smart City“ NordAllianz

Gemeinsam mit Vertretern aus Industrie, Consulting und den NordAllianz-Kommunen fand eine sehr gelungene Kick Off Veranstaltung zum Thema „Smart City“ statt. Diese wurde eröffnet durch Bürgermeister der Stadt Unterschleißheim, Christoph Böck, und moderiert durch Professor Rudolf Haggenmüller, NTT DATA, sowie Willi Steincke vom BICCnet. Lesen Sie mehr >

Verkehrskonzept für den Münchner Norden

Stetig zunehmender Mobilitätsbedarf und Individualverkehr, Nutzungskonkurrenz zwischen den Verkehrsträgern im Straßenraum sowie bei nahezu allen Infrastrukturvorhaben in der Fläche und die fehlende oder schleppende Umsetzung von Schienen- und Straßenverkehrsprojekten bei gleichzeitig stetigem Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum sind die zentralen planerischen Herausforderungen im Münchner Norden.
Jegliche individuellen Lösungsansätze haben in diesem Verdichtungsraum Auswirkungen auf die gesamte Region und können nur in enger interkommunaler Abstimmung sinnvoll gefunden und realisiert werden. Zur Bewältigung der Verkehrsprobleme wurde ein gemeinsamer interkommunaler Prozess angestoßen, um nachhaltige abgestimmte Lösungsansätze und Maßnahmen für die verkehrlichen Herausforderungen im Münchner Norden sowie den anschließenden Kommunen zu erarbeiten.

Gemeinsam mit der Landeshauptstadt München diskutieren die Bürgermeister der NordAllianz und Vertreter aus der Region die Entwicklung eines gemeinsamen interkommunalen Verkehrskonzeptes.

Forschungsprojekt der TU München zum Thema „Wohnen, Arbeiten, Mobilität in der Metropolregion München“

Bezahlbarer Wohnraum ist ein rares Gut, die Verkehrsinfrastruktur ist am Rande ihrer Leistungsfähigkeit und der Fachkräftemangel wird zu einem immer bedrohlicheren Thema. Das sind die bekannten Schattenseiten der dynamischen Metropolregion München.

Die Verantwortlichen müssen handeln – nur wie? Welche Strategie ist für den Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs die richtige? In welcher Region werden künftig mehr Schulen benötigt? Wo fehlen morgen plötzlich Kitas? Und mit welchen Faktoren können Unternehmen Mitarbeiter an sich binden und neue gewinnen? Unterstützt von einem breiten Bündnis aus Partnern hat die Technische Universität München mit der Studie „WAM – Wohnen, Arbeiten, Mobilität“ diese Herausforderungen in einem größeren räumlichen Umgriff untersucht. Die Ergebnisse wurden im Februar 2016 präsentiert.